17.12.2017

Letzter „Tag des offenen Hofes“ im Jahr 2017 gefeiert

Mit weihnachtlicher Feststimmung zelebrierten Andre Noack und sein Team am dritten Adventssonntag den „Tag des offenen Hofes“ auf dem Hofgut Kaltenbach in Thiendorf-Welxande. Die Besucher konnten eine Vielzahl an Tieren bestaunen: Damwild, Wildschweine, Fleischrinder, Gänse, Perlhühner, Hähne und Truthähne. Verarbeitet werden die Tiere nach der Aufzucht in der hofeigenen Schlachterei. „Regionalität wird bei uns groß geschrieben. Wir achten auf kurze Transportwege unserer Produkte und das schätzen unsere Kunden“, so Geschäftsführer Noack. Mit Sebastian Fischer als Schaukoch wurden den Besuchern Ideen für ein weihnachtliches Festmahl eindrucksvoll übermittelt. Für das leibliche Wohl aller Gäste wurde zudem durch einen Markt diverser Direktvermarkter gesorgt. In Zusammenarbeit mit der Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt“ konnte ein großes Angebot für die Gäste geschaffen werden. Für die kleinen Besucher hielt der Weihnachtsmann einige Überraschungen bereit, sodass das Toben auf der Strohburg gern pausiert wurde. Zur finalen Weihnachtsstimmung gab der Radeburger Gesangsverein die schönsten Weihnachtslieder zum Besten.

DBV - aktuelle Meldungen